Konservative Orthopädie

November 8, 2016

Mit den passenden diagnostischen Verfahren zur effektivsten Therapie

Genaue Diagnostik

Das Erkennen und Bestimmen der Ursache von Beschwerden ist Ziel jeder Diagnostik. Hier stellen wir unsere diagnostischen Verfahren vor. Weiter lesen >>

Effektive Therapie

Eine wirksame Behandlung richtet sich nach Ursache und Intensität der Beschwerden. Lernen Sie unsere therapeutischen Lösungen kennen. Weiter lesen >>

Unsere Schwerpunkte

Wir setzen unsere Praxis-Schwerpunkte in Sportmedizin, Naturheilverfahren und Osteopathie sowie in der operativen Orthopädie. Weiter lesen >>

 

Nach oben…

Ursachenforschung mittels genauer Diagnostik

Genaue Diagnostik

Der Weg zur bestmöglichen Behandlung beginnt mit einer präzisen Diagnostik Ihrer Beschwerden. Am Anfang steht bei uns immer die ausführliche Anamnese (ein Gespräch, in dem wir die wichtigen Informationen rund um Ihren Gesundheitszustand aufnehmen) sowie eine körperliche Untersuchung.

Basis ist unsere langjährige klinische Erfahrung auf dem gesamten Gebiet der Orthopädie. Komplexe Fälle besprechen wir unter uns Ärzten innerhalb der Praxis. Zusätzlich verfügen wir über ein gut abgestimmtes Netzwerk aus renommierten Kollegen angrenzender Fachrichtungen. Der direkte Austausch zwischen den Ärzten sorgt für eine sorgsame und lückenlose medizinische Betreuung.

Natürlich nutzen wir bei Bedarf sämtliche technische Hilfsmittel wie moderne Ultraschallgeräte oder auch das Digitale Röntgen. Bilder aus MRT-, CT- oder Szintigraphie- Untersuchungen lesen wir in unserer Software ein und beurteilen sie zusätzlich selbst in unserer Praxis.

Für eine fundierte Diagnostik führen wir unter anderem folgende Analysen durch:

  • Knochendichtemessung (DXA) zur frühzeitigen Erkennung des Osteoporose-Risikos. Mehr zum Thema Osteoporose finden Sie hier >>
  • Pedographie zur Beurteilung des Abrollverhaltens der Füße und bei Fehlstatik der unteren Extermitäten
  • Muskelfunktionsanalyse zur Objektivierung von muskulären Schmerzursachen und zur Verlaufsbeurteilung von Trainingstherapien

Nach oben…

Effektive Therapien für Ihren Behandlungserfolg

Effektive Therapie

Ziel einer differenzierten Diagnostik ist die individuell angepasste Therapie. Behandlungen sind dann bestmöglich wirksam, wenn sie genau auf die Beschwerden abgestimmt sind. Wir bieten in unserer orthopädischen Praxis in Essen die gesamte Palette der bewährten konservativen orthopädischen Behandlungsmethoden und führen eine Abteilung für Physikalische Therapie. Die Möglichkeiten reichen von sanft bis stark – wobei manchmal gerade die Kombination verschiedener Therapien am schnellsten zum Ziel führt.

Schmerzen differenziert therapieren
So unterschiedlich die Schmerzursachen sind, so differenziert begegnen wir ihnen:

  • Physikalische Anwendungen mittels Ultraschall oder Iontophorese für chronische Reizzustände an Gelenken; Muskelentspannungsbehandlungen (Hydrojet und Medijet) bei Verspannungen an der Wirbelsäule.
  • Medikamentöse Schmerztherapie mit Tabletten oder Infusionen
  • Gezielte Injektionen in Gelenke oder Bandscheiben unter Ultraschall, Bildwandler oder CT.
  • Begleitung für die Phase nach dem akuten Schmerz: Beratung zur Schmerzvermeidung im Alltag und beim Sport, Anleitung zu selbstständigen Übungen (s. Übungsblätter), Erstellung von physiotherapeutischen Therapieplänen
  • Naturheilkundliche Therapien können zum Behandlungserfolg beitragen und in bestimmten Fällen ebenfalls sehr effektiv sein. Mehr zu den Naturheilverfahren >>

Osteoporose rechtzeitig behandeln
Wir führen in unserer Praxis die leitliniengerechte Osteoporosetherapie durch. Die Zusatzbezeichnung Osteologie sowie die Mitgliedschaft im Kompetenznetzwerk Osteoporose Nordrhein steht für höchste Qualität in der Osteoporosebehandlung.

Großes Augenmerk auf kleine Patienten: Kinderorthopädie
Unsere kleinen Patienten sind uns wichtig. Wir legen deshalb besonderes Augenmerk auf die Erkennung und natürlich die Behandlung von Erkrankungen des Haltungs- und Bewegungsapparates bei Kindern und Jugendlichen. Denn: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen! Mehr zur Kinderorthopädie >>

Behandlung von Skoliose
Eine Skoliose ist die Verbiegung der Wirbelsäule mit einer Drehung von Wirbelkörpern. Meist ist sie angeboren und tritt im Rahmen von Wachstumsschüben in Erscheinung. Mehr zur Skoliosebehandlung >>

Sportmedizin
Ob Sportanfänger oder Spitzensportler: Wir bieten einen individuellen Leistungs- und Gesundheitscheck, der Ihre persönlichen und sportlichen Ziele berücksichtigt. Sport ist auch wichtiger Bestandteil von Therapien und bei der Vermeidung von Beschwerden. Mit biomechanischen Analyseverfahren können wir Bewegungsabläufe untersuchen und Bewegungstechniken verbessern. So können Trainingsziele besser erreicht und Sportverletzungen vermieden werden.

 

Nach oben…

Konservative Schwerpunkte von orthoplus

Wir legen Wert auf eine effiziente Diagnostik und die zielgerichtete Behandlung Ihrer Beschwerden. In einigen Aspekten haben wir uns im Lauf der Jahre besondere Expertise angeeignet.

Unsere konservativen Schwerpunkte

Präzise Injektionen zur Schmerztherapie

Mit Hilfe von punktgenauen Injektionen an den Ort der Schmerzursache können Medikamentenmenge und Nebenwirkungen verringert werden. Die Wirkung ist verbessert und die Injektionen sind weniger schmerzhaft. Je nach Lokalisation können als Zielhilfe bildgebende Verfahren wie Ultraschall, Durchleuchtung, CT oder MRT verwendet werden.

Ein besonderer Schwerpunkt sind Injektionen an die Nervenwurzeln der Hals- und Lendenwirbelsäule bei Bandscheibenproblemen. Damit lassen sich Schmerzen bekämpfen, die mit anderen Maßnahmen nicht gelindert werden konnten.

Bei chronischen Verschleißerkrankungen der Bandscheiben oder der Wirbelgelenke setzen wir die Radiofrequenz-Therapie ein. Dies ist ein minimal-invasives Verfahren, bei dem eine Sonde unter Bildgebung direkt an die chronisch überreizten Nerven platziert wird. Diese Nerven werden mit gepulsten Stromimpulsen wieder zu ihrer regulären Nervenleitfunktion zurückgebracht.

Unsere konservativen Schwerpunkte

Orthopädische Praxis mit Zentrum für Stoßwellentherapie

Stoßwellen sind besonders kurze Schallimpulse mit hoher Energie. In der Orthopädie wird mit Stoßwellen kein Gewebe zerstört, sondern wir können durch die hochenergetischen Schallwellen den Selbstheilungsprozess einleiten. Die Stoßwellentherapie wird seit langem bei chronischen Schmerzen der Sehnenansätze angewendet, insbesondere zur Therapie von Kalkschulter und Fersensporn.

In unserer orthopädischen Praxis führen wir die Stoßwellentherapie seit ihrer Entstehung durch und begleiten sie wissenschaftlich.

Alle Ärzte der Praxis sind Mitglieder resp. Gründer der Deutschen und Internationalen Gesellschaft für extrakorporale Stoßwellentherapie (DIGEST). Dr. Waubke hatte sich über Jahre im Vorstand der DIGEST engagiert. Wir verfügen über modernstes Equipment, denn „Stoßwelle ist nicht gleich Stoßwelle“.

Unsere konservativen Schwerpunkte

Orthopädische Praxis mit Arthrose-Zentrum

Nicht immer liegt bei Gelenkschmerzen gleich eine Arthrose vor – und die meisten Gelenke mit Arthrose führen gar nicht zu Schmerzen. Eine gründliche Klärung der Schmerzursache von Gelenken ist deshalb sinnvoll. Arthrose sollte stadiengerecht behandelt werden. Von der Ernährungsberatung bis hin zur Gelenkprothese: Wir beraten Sie auf Basis der aktuellen Erkenntnisse.

Im Arthrose-Zentrum arbeitet mit Birgit Schnitgerhans eine spezialisierte Ernährungsberaterin, wir bieten eine professionelle Sportberatung und die enge Zusammenarbeit mit Orthopädietechnikern. Unsere Leistungen umfassen natürlich auch die medikamentöse Behandlung von Arthrosen, Hyaluronsäure-Injektionen sowie die Beratung bei Fehlstatiken. Selbstverständlich übernehmen wir auch die operative Versorgung mittels Stellungskorrektur oder Gelenkprothetik.

Nach oben…